Österreich: Bildungsministerin im Hymnen-Shitstorm

Quelle: 
Spiegel ONLINE - spiegel.de
publiziert am: 
Friday, 27 June, 2014

 "Der übelste Fall von Online-Massenmobbing"
Österreichs Bildungsministerin Gabriele Heinisch-Hosek wird im Internet beschimpft. Der Grund: Sie kritisierte Volksmusikstar Andreas Gabalier, weil dieser einen alten Text der Nationalhymne gesungen hatte.

The full content of this page is available to authenticated and logged-in users only.