staatlicher Kinderklau

Aufdeckung von Folter in Deutschland

Quelle: 
ARCHE - archeviva.com
publiziert am: 
Thursday, 7 May, 2015

Rede zur Aufdeckung von Folter in Deutschland

Andrea Jacob vor dem Petitionsausschuss

Überwindung von kid – eke – pas

2015-05-07
Nur wenige Minuten Zeit für ihre Rede. Andrea Jacob rast mit einer Lesegeschwindigkeit durch ihre Anklage, die die Vorsitzende zur Unterbrechung anhält, damit die Dolmetscher bei ihren Übersetzungen mitkommen können.
Brüssel. Andrea Jacob hat wenige Minuten Zeit, die Menschenrechtsverletzungen in Deutschland gegen Kinder, Eltern, Elternteile und Großeltern aufzudecken.

Kinderraub durch Behördenwillkür in Dresden

Quelle: 
Netzplanet - netzplanet.net
publiziert am: 
Monday, 16 March, 2015

"geraubte" SchwesternDiese Familie braucht unsere Unterstützung. Wollen Sie diesen Kindern helfen? Diese drei Schwestern aus Dresden wurden am 13.03.2015 durch ein Sondereinsatzkommando mit Maschinenpistolen im Anschlag gegen ihren Willen unter brutaler Gewalt aus ihrem Zuhause (450 qm Eigenheim mit 900qm Grundstück) geraubt! Ihr “Verbrechen”: Sie wollten ihr Leben selbst bestimmen, zu Hause und nicht in der Schule lernen. Zwei der drei geraubten Dresdner Schwestern wurden nach Murg, bzw.

Blaue Flecken und Gefahr im Verzug

Quelle: 
Kleine Zeitung, Steiermark - kleinezeitung.at
publiziert am: 
Sunday, 8 March, 2015

Klinik, Jugend-WG, Gericht: Ein Hinweis an die Behörden über blaue Flecken einer Jugendlichen brachte eine steirische Familie in Teufels Küche.
Von Thomas Rossacher
Die Behörde muss jedem Hinweis nachgehen Foto © KK
Fürsorglichkeit versus Fürsorge. Ein solcher Konflikt hat eine steirische Familie „in den Boden gerammt“, schildert diese ihren Fall der Kleinen Zeitung. Nicht Personal, ein System wird kritisiert, weil ausgehend von einer Sportblessur ein so großer Apparat auf Eltern angesetzt worden ist. Erst nach Klinikaufenthalten, Streit, Monaten außer Haus, einer Anzeige, Gutachten, Verfahren, dessen Einstellung und Versöhnung ist die Balance wieder hergestellt. Dabei stand eigentlich bald fest, dass von Misshandlung oder dergleichen keine Rede ist. Ja, die Eltern betreuen mittlerweile sogar ein anderes Kind zu Hause. „Da ihm die Zeit bei ihnen gut tut“, loben just jene Stellen, die vorher mit Kritik nicht sparten. Entsprechende Unterlagen liegen vor, Ärzte und Behörden dürfen Einzelfälle aber nicht kommentieren.

Behörden wollen Saxana (9) ihren Grosseltern wegnehmen

Quelle: 
Blick.ch
publiziert am: 
Monday, 6 October, 2014

Es ist unglaublich, wozu die fähig sind

Weil die Mutter sich nicht um Saxana kümmern kann, lebt sie glücklich bei den Grosseltern. Nun will die Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde (KESB) Saxana gegen ihren Willen in einem Kinderheim unterbringen.
Publiziert: 06.10.2014, Aktualisiert: 05.10.2014 von Lea Gnos

Kinder als Ware - Dagmar Neubronner

Quelle: 
YouTube.com
publiziert am: 
Saturday, 20 September, 2014

Veröffentlicht am 20.09.2014

Dagmar Neubronner ist zu Gast bei Michael Friedrich Vogt von quer-Denken.tv

Die Themen dieser Sendung im Einzelnen:
Elternrechte
Kinderrechte
Staatsrechte
Wächteramt des Staates
Fall Kevin im Kühlschrank
Fall Antonya
polnische Sammelklage gegen das deutsche Jugendamt
ökonomische Gesichtspunkte
Gesetzesänderungen mit Beweislastumkehr
Bindungs-Gesichtspunkte

Die Anzahl der Kinder, die in Deutschland aus ihrer Familie herausgenommen und „fremdplaziert" werden, steigt kontinuierlich.

Video-Beitrag

See video
Dagmar Neubronner ist zu Gast bei Michael Friedrich Vogt von quer-Denken.tv

A child shall not be separated from his or her parents against their will

Quelle: 
pressetext Nachrichtenargentur - pressetext.com
publiziert am: 
Monday, 12 May, 2014

Convention on the Rights of the Child: Article 9

Vienna (pts014/12.05.2014/10:00) - Information by Sissi Kammerlander, spokesperson of the organization VICTIMS MISSION, child rights advocate:

"The VICTIMS MISSION is a non-profit organization whose utmost priority is the protection of children. In this capacity, we receive many pleas for help from persons in despair who in their desperation have found no other place to go for assistance. As our means are quite limited, however, we pass on these requests, along with the information we were provided, to other competent entities and organizations in order to find justice for the victims and achieve solutions that have the children's best interest at heart. This means for the cases reported below and for thousands of other children in institutions that they must be allowed to return to their loving parent(s)."
David d'Bonnabel, chairman of VICTIMS MISSION

Approximately 12,000 children are in foster care in Austria. Children are removed forcibly from their parents in a process that reminds one of the horrors of the inquisition or the GESTAPO: Children are picked up from their schools, their families and other locations by the police and/or social workers as soon as the Youth Welfare Services opine that "danger is present". Such assertions - including the forcible removal of children - frequently are "justified" by accusations of neglect, parents' inability to feed their children, so-called symbiotic relationships between parents and child, suspicions of sexual and/or psychological abuse or a parents´ supposed proneness to suicide. Frequently, siblings are living in different foster homes. According to several reports, social workers from the Youth Welfare Services pressured young mothers to give up their newborns. A series of reports will be published in order to inform the public about child abductions by authorities.

Kindesentzug ohne Kontrolle !? - immer mehr Kinder in Heimen

Quelle: 
YouTube.com, Bewusst TV
publiziert am: 
Wednesday, 14 May, 2014

Veröffentlicht am 18.05.2014

18.5.14 Schwarze Pädagogik - Sissi Kammerlander und Magister Josef Maitz aus Österreich unterhalten sich mit Jo Conrad über Zigtausend Kinder, die jedes Jahr von ihren Eltern weggenommen werden, zum großen Teil mit dürftigen oder erfundenen Gründen. Es ist ein internationales Problem, und die Beiden versuchen in Österreich, Betroffenen zu helfen und Solidarität für beraubte Eltern zu bekunden. Jugendamt , Psychiatrie und Justiz mit angeschlossenenem bewaffnetem Personal Polizei, Heime , Gutachter, Geldkreisläufe müssen erhalten werden um jeden Preis. Vertuschte Kinder-Misshandlungen in Heimen und gefälschte Berichte von Jugendämtern sorgen für immer neue Kindesabnahmen. In Deutschland lebten Ende 2011 rund 65.000 junge Menschen in einem Heim. Die Zahl stieg damit seit 2008 um 11 % (Presse Bundesamt f.Statistik).

Wertvolle Tips für betroffene Eltern.

Video-Beitrag

See video
immer mehr Kinder in Heimen | Bewusst.TV 18.5.14

Der Verdacht

Quelle: 
ZEIT ONLINE - zeit.de
publiziert am: 
Wednesday, 19 September, 2007

Ein einziger Tag zerstört das Leben einer Familie im Saarland. Die achtjährige Lena werde vom Vater misshandelt, behauptet eine fremde Frau aus der Nachbarschaft. Die staatliche Maschinerie dreht durch: Den Eltern wird das Kind entrissen – und als der Verdacht zwei Jahre später zerfällt, will Lena nicht mehr heim.
von Sabine Rückert
DIE ZEIT Nº 26/2003, 19. September 2007

Menschenrechte der Kinder werden mit Füßen getreten

Quelle: 
NDR.de
publiziert am: 
Tuesday, 6 March, 2012

von Andrej Reisin

Die Reporter Gesine Enwaldt und Kersten Schüßler im Gespräch mit NDR.de

Frage: Wie sind Sie auf das Thema Pflegekinder gekommen? Steht das in Zusammenhang mit dem Fall Chantal?

Achtung: Kindeswohl schafft neue Arbeitsplätze: Freischein zum staatlichen Kinderklau

Quelle: 
Medienjournal News Menschenrechte - medienredaktion.wordpress.com
publiziert am: 
Wednesday, 14 August, 2013

Meine Seele zerbricht und Ihr schaut zu!
Fragebogen soll nun schon vor der Geburt ermitteln ob Eltern Erziehungsfähig sind

Syndicate content