Das Schmutzige Geschäft POLITIK

Sexualerziehung: Ein neuer Erlass, der an Kindesmissbrauch grenzt

Quelle: 
DiePresse.com
publiziert am: 
Sunday, 19 April, 2015

Die Bildungsministerin will neue Standards in der Sexualpädagogik an Schulen: Ausschaltung der Eltern sowie "Lust" und "Genuss" statt Werte und Beziehung.

19.04.2015 | 19:49 | Gudula Walterskirchen (Die Presse)

Das Jugendamt 2014 – eine kriminelle Verwaltung

Quelle: 
Medienjournal Gardi Gutmann
publiziert am: 
Tuesday, 5 August, 2014

Kurzmitteilung Gepostet am August 5, 2014
Aktualisiert am August 5, 2014

Deutschland wird innerhalb der nächsten 50 Jahre 15 Mio Einwohner verlieren. Aus diesem Grund hat es seine Verwaltungen instrumentalisiert, um jedes Kind eines Elternteiles – unter dem Schutz seiner Rechtsverfahren im Lande zu behalten. Juristen erpressen Eltern mit deren Liebe die sie für ihre Kinder empfinden. Sie stellen sie damit unter Landesarrest, um ihre Arbeitskraft auszubeuten, unter steter Androhung ihre Kinder zu verlieren, sollten sie sich der Ordnung widersetzen. Schlimmer noch, Deutschland missbraucht die internationalen Rechtsinstrumente (EC Regelungen 2201/2003, 4/2009, SIS II – Interpol und Europol) bewusst, um auch seine – naiven – ausländischen Partner zur Umsetzung seiner eigenen Familienpolitik, innerhalb deren jeweiligen Gerichtsbarkeiten zu zwingen, ohne dass diese die Möglichkeit haben zu überprüfen wie die – Rechtsentscheidungen – im Schutz von perfiden Verfahren ergehen, deren Ziel allein dem Schutz des vermeintlichen Kindeswohles (des besten Interesses der Gemeinschaft der Deutschen in KindesAngelegenheiten) dienen.

Die Pharma denkt nicht daran die wirklichen Ursachen für Krebs zu bekämpfen.

Quelle: 
lokalkompass.de
publiziert am: 
Wednesday, 18 March, 2015

Krebs ist schon lange Heilbar
An der University of Alberta in Edmonton, Kanada, wurde bereits im Jahre 2007 eine sichere und wirksame Heilmethode gegen Krebs entdeckt - mit einem Medikament, das zuvor gegen seltene Stoffwechselstörungen angewendet wurde. Doch die Pharmaindustrie zeigt nach wie vor kein Interesse an einer weiteren Forschung.

Der Grund wird in der Nichtpatentierbarkeit des Mittels vermutet. Warum ist das so?
Dieser unglaubliche Schachzug eröffnete Geldgebern (Firmen) und Geldnehmern (Politiker und Forscher) auf einen Schlag neue Möglichkeiten des Geldverdienens. Denn jetzt war es einfach, Politkern und der Öffentlichkeit zu erklären, das wenn man Bluterkrankungen mit Chemotherapien behandeln könnte, dies dann auch mit „anderen Krebserkrankungen" möglich wäre. Somit war der Siegeszug der zelltötenden anstatt zellaufbauenden Therapien nicht mehr aufzuhalten und, gemeinsam mit den schon bekannten Möglichkeiten der Bestrahlungstherapien, glich das Ganze einer Lizenz zum Gelddrucken.

Der Bösachter

Quelle: 
NEWS.AT
publiziert am: 
Wednesday, 15 January, 2014

von S. Melichar/D. Steinlechner
Egon Bachler war vielbeschäftigter Gutachter. Nun läuft ein Verfahren gegen ihn.
 News Neumayr Franz Auftrag
Seine Gutachten bringen den Psychologen Egon Bachler nun selbst vor den Kadi. Betroffene drängen auf eine Verlegung zu einem anderen Gericht – bisher erfolglos.

Gutachter-Prozess: War es schwerer Betrug?

Quelle: 
Kronen Zeitung-Salzburg
publiziert am: 
Saturday, 14 March, 2015

Kronen Zeitung-Salzburg Seite 22 und 23

Richterin: "Nicht zuständig"
Heikler Akt zurück nach Linz
Betroffene hoffen wieder

20150314_Krone(GutacherProzess)StA Sandra Wimmer.jpg
Überraschung beim Prozess gegen Gutachter Egon B. am Freitag am Salzburger Landesgericht: Nach sechs Stunden Verhandlung kam Richterin Mag. Martina Pfarrkirchner zum Urteil, dass hier kein Einzelrichter, sondern eventuell das Schöffengericht zuständig sei. Sie sieht in diesem Fall durchaus die Möglichkeit eines schweren gewerbsmäßigen Betruges. Als Begründung führte sie unter anderem den langen Zeitraum, die Vielzahl der Fälle und den erheblichen Schaden, der entstanden ist, an: »Der ging womöglich über das Honorar für die schriftlichen Gutachten hinaus." Sie zieht eine Täuschung jener Richter in Betracht, die sich auf die Expertisen des gebürtigen Tirolers verlassen haben, um zu entscheiden, wer zum Beispiel das Sorgerecht bekommt.

Prozess wegen falscher Gutachten

Quelle: 
ORF
publiziert am: 
Friday, 13 March, 2015

Sendung vom 13.3.2015
zum Thema Gutachten des Sachverständigen Dr. Egon Bachler
Gutachter oder Betrüger?

Video-Beitrag

See video
Sendung vom 13.3.2015 zum Thema Gutachten des Sachverständigen Dr. Egon Bachler

KINDERMISSBRAUCH: L. Louis: Bestraft weil er die Verbrechen der Pädophilen um Dutroux offenlegt 2012

Quelle: 
YouTube.com
publiziert am: 
Monday, 8 September, 2014

Veröffentlicht am 08.09.2014

BEACHTEN SIE DIE AKTUELLEN VERANSTALTUNGEN ZU KINDER-RITUALMORDEN DER "ELITE" AB DEM 10.9.2014! DATEN DAZU AUF: www.chemtrail.de
Weitere interessante Informationen finden Sie auf: http://www.chemtrail.de/

Video-Beitrag

See video
KINDERMISSBRAUCH:L. Louis:Bestraft weil er die Verbrechen der Pädophilen um Dutroux offenlegt 2012

Klement und der Genderwahn (Parlamentsfernsehen)

Quelle: 
YouTube
publiziert am: 
Friday, 6 June, 2008

Gleichstellungsbeauftragter FPÖ Klement

Ungewöhnlich lebhaft wurde es zu später Stunde im Parlament, als sich Abgeordneter Klement, Gleichbehandlungssprecher der FPÖ, zum Gleichbehandlungsgesetz äußerte.

Für die Wortschöpfung "Genderwahn" und "Genderwahnsinn" erhielt er erstaunte Blicke aus der Regierungsbank die sich anschließend in Richtung Präsidium verschoben von wo aus prompt drei Ordnungsrufe erfolgten.

Video-Beitrag

See video

Was Doris Bures den Vätern zu Weihnachten bescherte

Quelle: 
derStandard.at
publiziert am: 
Monday, 18 February, 2008

Und wie dabei der Stand der internationalen Forschung zum Thema Gewalt in der Familie ignoriert wurde - Von Gerhard Amendt
Korrigierender Nachtrag zu einer Anzeigenkampagne des österreichischen Frauenministeriums.
 Vorweihnachtliches Inseratensujet "Verliebt. Verlobt. Verprügelt."
kampagnensujet frauenhelpline
Familienväter als Gewalttäter: Vorweihnachtliches Inseratensujet "Verliebt. Verlobt. Verprügelt."

Pinterits und Nik Nafs neue Wiener Kinder- und Jugendanwälte

Quelle: 
APA OTS - ots.at
publiziert am: 
Tuesday, 3 June, 2014

Wien (OTS) - Die Wiener Landesregierung bestellte heute Dienstag Monika Pinterits und Ercan Nik Nafs als neue Kinder- und Jugendanwälte (KJA) für Wien. Vorgeschlagen wurden die neuen Anwälte von dem zuständigen Stadtrat Christian Oxonitsch, der aus den drei KandidatInnen, die zuvor dem Ausschuss der Geschäftsgruppe Bildung, Jugend, Information und Sport im Rahmen eines Hearings Rede und Antwort standen, zwei auswählte.

Syndicate content