Justiz DEBAKEL & GROTESKE

Die unglaubliche Geschichte eines Justizskandals - Ralf Witte

Quelle: 
swr.de
publiziert am: 
Monday, 1 August, 2011

http://mp3-download.swr.de/swr1/bw/leute/ralf-witte-justizopfer.6444m.mp3

Die unglaubliche Geschichte eines Justizskandals Ralf Witte

Justizopfer

Ralf Witte

Erst Häftling, dann Prozess gegen Ehefrau verloren

Quelle: 
krone.at
publiziert am: 
Tuesday, 19 July, 2011

Vor Kurzem hat es noch ganz schlecht ausgesehen für den 31-jährigen Nikola B. und seine Ehefrau. Beide warteten im Gefängnis auf ihren Prozess. Es ging um zahlreiche Einbrüche und Verdacht auf Hehlerei, die Komplizen hatten schon Teilgeständnisse abgelegt. Nun ist das Ehepaar wieder auf freiem Fuß: Nikola B., weil er sich Ende Juni mithilfe der Papiere seines Zellengenossen und einer offenbar unachtsamen Justizwache auf freien Fuß setzen ließ; seine Frau wurde am Dienstag freigesprochen, weil die Staatsanwaltschaft bei der Anklage gepatzt haben dürfte.

Restlos aufklären, bitte!

Quelle: 
kurier.at
publiziert am: 
Tuesday, 19 July, 2011

Die Causa Litauen zeigt: Die heimische Justiz steht nach wie vor unter Verdacht.

Litauen: Was die Justizministerin wusste

Quelle: 
kurier.at
publiziert am: 
Tuesday, 19 July, 2011

Die Justizaffäre zwischen Litauen und Österreich um einen mutmaßlichen russischen Kriegsverbrecher wächst sich aus. Am Dienstag gab es erstmals auch scharfe Kritik von österreichischer Seite am Vorgehen der heimischen Justiz. Die hatte am vergangenen Freitag Ex-KGB-Offizier Mikhail Golowatow nicht einmal 24 Stunden nach seiner Verhaftung am Flughafen Schwechat wieder laufen lassen.

Der Konflikt mit Litauen um die Auslieferung eines ehemaligen KGB-Offiziers wird nun auch zum Streitthema in Österreich.

Außenminister Azubalis: Wie Ratko Mladic

Quelle: 
kurier.at
publiziert am: 
Monday, 18 July, 2011

In Brüssel gab Litauens Außenminister Azubalis dem KURIER ein Interview.
KURIER: Was ist Ihr Vorwurf?
Audronius Ažubalis: Die Entscheidung über die Freilassung kam viel zu schnell. Wir haben den guten Willen für eine Kooperation vermisst. Für uns hat das eine Dimension eines Verbrechers wie Ratko Mladić.

Österreichs Behörden sagen, entscheidende Informationen hätten gefehlt.

Spindelegger: Entscheidung der Justiz

Quelle: 
kurier.at
publiziert am: 
Monday, 18 July, 2011

Österreichs Außenminister zeigt sich gesprächsbereit, sieht den Konflikt von juristischer Seite her jedoch als erledigt an.

Russischer Botschafter: Rein politischer Fall

Quelle: 
derstandard.at
publiziert am: 
Monday, 18 July, 2011

Netschajew: "Der Mann hat nichts getan" - Kein Druck Moskaus auf Österreich

Protestnote und Demonstrationen gegen Österreich

Quelle: 
derstandard.at
publiziert am: 
Monday, 18 July, 2011

Diplomatischer Konflikt um freigelassenen Ex-KGB-Oberst verschärft sich
Vilnius - Litauen hat seinen Botschafter in Österreich zu Konsultationen nach Vilnius einberufen.

Ex-KGB-Mann wegen Blutnacht von Vilnius gesucht

Quelle: 
derstandard.at
publiziert am: 
Monday, 18 July, 2011

Am 13. Jänner 1991 starben in Vilnius 14 Menschen, und Hunderte weitere wurden verletzt

Heftige Kritik an Österreich

Quelle: 
derstandard.at
publiziert am: 
Sunday, 17 July, 2011

Wütende Reaktionen auf rasche Freilassung eines gesuchten Ex-KGB-Offiziers in Schwechat

Syndicate content