Deutschland [D]

MANNdat im WDR (Westdeutsches Fernsehen)

Quelle: 
WDR
publiziert am: 
Sunday, 7 March, 2010

Der Psychologe Eugen Maus ist Vorsitzender der geschlechtspolitischen Initiative MANNdat e.V. und spricht über einen kleinen Teil der männerpolitischen Mißstände und dem Selbstverständnis der Initiative. Der Ausschnitt ist Teil der Sendung Westart am Sonntag, die am 07. März 2010 im WDR ausgestrahlt wurde.

Video-Beitrag

See video
http://www.wdr.de/tv/westart/

Pendelnde Scheidungskinder

Quelle: 
SPIEGEL ONLINE - spiegel.de
publiziert am: 
Monday, 15 March, 2010

150.000 Kinder in Deutschland erleben jedes Jahr die Scheidung ihrer Eltern. Wenn Vater und Mutter nach der Trennung in verschiedenen Orten leben, müssen die Kleinen pendeln und von einer Familie zur anderen umschalten. Eine Herausforderung, die sie verändert - und vielen sogar gefällt.

Hamburg - Sonntag, 12.33 Uhr, Hamburger Hauptbahnhof, Gleis 13. Träge rollt der IC heran, die Bremsen quietschen. "Auf die Minute pünktlich - das ist selten", sagt Leandro M. Mit der Leichtigkeit eines geübten Reisenden

Sex mit der Ex für Umgang mit dem Kind

Quelle: 
Väterradio
publiziert am: 
Thursday, 18 March, 2010

... eine Form der Männerprostitution
"Heute möchte ich auf ein qualvolles Thema der Väter hinweisen, denn immer wieder habe ich Geschichten von erlebten sexuellen Abhängigkeiten und damit verbundener Unterwerfungen gehört. Grenzen werden überschritten, wenn der Umgang mit dem Kind bezahlt werden muss. Die Spielarten sind facettenreich.

Passen Sie auf, was Sie in Ihre Postings schreiben!

Quelle: 
Der STANDARD - derstandard.at
publiziert am: 
Friday, 26 February, 2010

Grüne und FPÖ verlangen eine Präzisierung des schwammig formulierten Mafia/Terrorismus-Paragrafen

Vor kurzem habe ich an dieser Stelle den bedenklichen Umgang der Justiz mit dem U-Häftling Helmut Elsner thematisiert, mit dem Fazit: Das kann fast jedem passieren. Daraufhin kamen einige Leserreaktionen mit dem empörten Tenor: "Ich bin kein Bankpleitier, ich bin ein unbescholtener Bürger, mir kann das nicht passieren!"

Terror-Vater erstattet Selbst-Anzeige

Quelle: 
KURIER - kurier.at
publiziert am: 
Thursday, 25 February, 2010

Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Staatsfeindlichkeit. Norbert Hofer, FPÖ-Mann und Aktivist für Väterrechte, zeigt sich selbst an.

Weil die Staatsanwaltschaft Linz derzeit gegen einige Väter-Aktivisten wegen des Verdachtes der Gründung einer staatsfeindlichen Verbindung ermittelt, will sich der FPÖ-Abgeordnete Norbert Hofer nun aus Solidarität selbst anzeigen. Er sei nämlich für die Plattform "trennungsopfer.at" tätig,

Kritik an Terrorermittlungen gegen Väter

Quelle: 
ORF OBERÖSTERREICH - ooe.orf.at
publiziert am: 
Wednesday, 24 February, 2010

Die Ermittlungen wegen Mitgliedschaft in einer terroristischen Organisation gegen Väter, die um das Besuchs- und Sorgerechte für ihre Kinder kämpfen, sorgen für Aufregung. Betroffene und Verfassungsjuristen üben massive Kritik.

Gründung einer staatsfeindlichen Organisation

Etlichen Vätern, die um das Besuchsrecht für ihre Kinder kämpfen, wird nun die Gründung einer staatsfeindlichen Organisation vorgeworfen. Zudem wird wegen Mitgliedschaft in einer terroristischen Organisation ermittelt.

Fälle aus Wien und Niederösterreich

Sie werden das noch büßen müssen

Quelle: 
Die PRESSE - diepresse.com
publiziert am: 
Monday, 22 February, 2010

Der „Terror“ der Scheidungsväter: Aggressionen im Internet, Drohungen gegen Richter nehmen zu. Geht es um das Sorgerecht, werden Prozesse emotional.

Wien (aich/oli). Die Scheidungsväter-Aktivisten sind mittlerweile gut organisiert und vernetzt – auch und gerade im Internet: Auf genderwahn.com, wikilegia.org oder vaeter-ohne-rechte.at wird gegen die Justiz und deren Vertreter vom Leder gezogen – und das mitunter äußerst deftig. Manche gehen sogar noch weiter, bedrohen und verfolgen Richter oder Sachverständige persönlich.

"Terror": Dubioser Vorwurf gegen Väteraktivisten

Quelle: 
Die PRESSE -diepresse.com
publiziert am: 
Monday, 22 February, 2010

Die Polizei hat Aktivisten einvernommen, aber den Staatsanwalt nicht informiert. Verfassungs-Experte Funk kritisiert den Terrorparagrafen. Die Aktivisten setzen sich für die Rechte von Scheidungsvätern ein.

Frau muss man sein!

Quelle: 
SPIEGEL ONLINE - spiegel.de
publiziert am: 
Sunday, 21 February, 2010

Bildung, Gesundheit, Lebensplanung - Frauen haben Männer in fast allen Bereichen abgehängt. Mädchen werden besser gefördert, viele Jungs reagieren mit Frust, Verweigerung und Gewalt. Forscher warnen vor den Folgen, und auch Frauen sind alarmiert: Ihnen gehen die passenden Partner aus.

Syndicate content