Österreich [A]

Was Doris Bures den Vätern zu Weihnachten bescherte

Quelle: 
derStandard.at
publiziert am: 
Monday, 18 February, 2008

Und wie dabei der Stand der internationalen Forschung zum Thema Gewalt in der Familie ignoriert wurde - Von Gerhard Amendt
Korrigierender Nachtrag zu einer Anzeigenkampagne des österreichischen Frauenministeriums.
 Vorweihnachtliches Inseratensujet "Verliebt. Verlobt. Verprügelt."
kampagnensujet frauenhelpline
Familienväter als Gewalttäter: Vorweihnachtliches Inseratensujet "Verliebt. Verlobt. Verprügelt."

Bures & Stöger steigen auf, Oberhauser steigt ein

Quelle: 
KroneZeitung-ONLINE - krone.at
publiziert am: 
Friday, 15 August, 2014

Am Freitag liefen die Mobiltelefone zwischen der SPÖ- Zentrale in Wien, Bundeskanzler Werner Faymann an seinem Urlaubsort in Dalmatien und Kanzleramtsminister Josef Ostermayer auf Rhodos heiß. Hintergrund waren finale Gespräche um die Regierungsumbildung nach dem Tod von Nationalratspräsidentin Barbara Prammer.
 APA/ROLAND SCHLAGER/GEORG HOCHMUTH/ROBERT JAEGER
Foto: APA/ROLAND SCHLAGER/GEORG HOCHMUTH/ROBERT JAEGER

Wiener Heimkinder für Sexpartys "gemietet"?

Quelle: 
KronenZeitung-ONLINE - krone.at
publiziert am: 
Tuesday, 11 May, 2010

Ein unfassbarer Fall von möglichem Missbrauch Wiener Heimkinder wird jetzt erneut aufgerollt. Ein Unternehmer soll in den 90er- Jahren immer wieder Buben und Mädchen zu privaten Sexpartys bestellt haben. Laut Anzeige seien Beweisfotos, die ein Zeuge an die Polizei übermittelt habe, jedoch einfach verschwunden. Angeblich soll mindestens ein Kind auch als unwissender Drogenkurier eingesetzt worden sein.

Fall Bernhard: Vater erhält alleiniges Sorgerecht

Quelle: 
KronenZeitung ONLINE - krone.at
publiziert am: 
Tuesday, 12 August, 2014

Knalleffekt am Montagabend im Fall Bernhard: Wie berichtet, war der vier Jahre alte Bub aus Wien letzte Woche am helllichten Tag seinem Kindermädchen entrissen und in einem Lieferwagen zur Mutter nach Ungarn gebracht worden. Jetzt wurde dem Vater des Kindes das alleinige Sorgerecht zugesprochen.

Das traumatisierte Kind

Quelle: 
profil online - profil.at
publiziert am: 
Saturday, 21 April, 2012

Scheidungsdramen, Beziehungskriege, Vernachlässigung und Gewalt – die Wege zum kindlichen Trauma sind vielfältig. Die Auswege nicht. Die Folgen dramatisch: Kindliche Traumata wirken ein Leben lang nach – psychisch wie physisch.
Von Robert Buchacher, Tina Goebel, Angelika Hager und Sebastian Hofer

Ein Widerstandsnest im Waldviertel

Quelle: 
Die Presse ONLINE - DiePresse.com
publiziert am: 
Wednesday, 30 July, 2014

Vergessen Sie die paar Anarchisten, die ein Wohnhaus in Wien besetzt haben. Der echte Widerstand gegen den Staat findet im Waldviertel statt.
Von Martin Fritzl (Die Presse)

Vergessen Sie die paar Anarchisten, die ein Wohnhaus in Wien besetzt haben. Der echte Widerstand gegen den Staat findet im Waldviertel statt. In Waidhofen an der Thaya sitzt eine Gruppe namens OPPT, die die Staatsorgane nicht anerkennt und eine eigene Gerichtsbarkeit auf die Beine stellt.

Wo ist Bernhard? - Justizkrimi um verschleppten Vierjährigen in Wien

Quelle: 
KronenZeitung - krone.at
publiziert am: 
Tuesday, 5 August, 2014

Der Fall des vermutlich nach Ungarn verschleppten Bernhard (4) könnte - wie auch schon die Causa Oliver - zu einem langen Justizkrimi ausarten. Nach wie vor fehlt von dem Vierjährigen jede Spur, nachdem der Bub am Montag im Wiener Bezirk Neubau von zwei Unbekannten in einen Lieferwagen gezerrt wurde.
 Klemens Groh
An dieser Haltestelle wurde der Vierjährige in einen Wagen gezerrt.
Foto: Klemens Groh

Entführung in Wien: Vierjähriger in Auto gezerrt

Quelle: 
KronenZeitung - krone.at
publiziert am: 
Monday, 4 August, 2014

Dramatische Szenen mitten im 7. Wiener Gemeindebezirk: Zwei Unbekannte springen aus Lieferautos, zerren den kleinen Bernhard (4) in einen der Wagen und brausen mit quietschenden Reifen davon. Ein Entführer wird auf der Ostautobahn zwar gestoppt, vom Vierjährigen fehlt aber jede Spur.
 Klemens Groh

Auf dem besten Wege in die absolute Verblödung

Quelle: 
DIE WELT - welt.de
publiziert am: 
Tuesday, 5 August, 2014

Der Jugendforscher Bernhard Heinzlmaier beklagt die zunehmende Verdummung der heranwachsenden Generation. Schuld sei ein Bildungssystem, in dem nur nach ökonomischen Aspekten unterrichtet werde.

Nichts für's Leben, sondern für die Wirtschaft lernen wir – das ist die provokante These von Bernhard Heinzlmaier, der seit Jahrzehnten Deutschlands Jugend wissenschaftlich analysiert. Die systematische Verdummung der Jungen, die "mit begrenztem Horizont und engem Herz" in eine unmenschliche Leistungsgesellschaft gedrängt werden, prangert er auch in seinem Buch: "Performer, Styler, Egoisten: Über eine Jugend, der die Alten die Ideale abgewöhnt haben" an. Der 53-Jährige ist Mitbegründer des Instituts für Jugendkulturforschung in Wien.

Frühe Fremdbetreuung ist für Kinder schädlich

Quelle: 
DIE WELT - welt.de
publiziert am: 
Wednesday, 26 December, 2007

Deutsche Psychoanalytiker warnen in einem Memorandum vor innerseelischen Katastrophen: Ganztägige Trennungen von den Eltern stellen extreme psychische Belastungen für die Kinder dar. Je länger die Fremdbetreuung, desto höhere Werte des Stresshormons Cortisol seien bei den Kindern nachweisbar.
 ZB

Syndicate content