Jugendliche

Ein Leben wird ruiniert: 16-Jährige nach Messerstich in Leoben verurteilt

Quelle: 
profil-online - profil.at
publiziert am: 
Tuesday, 7 October, 2014

7.10.2014, 15:23
Christa Zöchling über einen Justizskandal, der zeigt, wie ein junges Leben durch Denkmuster aus vorigen Jahrhunderten Gefahr läuft, zerstört zu werden.
Als Mona G. am vergangenen Donnerstag mit ihrer besten Freundin auf den Stufen zum Bezirksgericht Leoben auf die Verkündung des Urteils wartete, schmiedete sie Zukunftspläne. Immer schon habe sie Ärztin werden wollen oder Krankenschwester. Das sei bis auf Weiteres nicht möglich, denn an der Krankenschwesternschule würde sie als Vorbestrafte nicht akzeptiert werden. Das habe sie sich selbst zuzuschreiben. Aber vielleicht eine Lehre als Baustofftechnikerin bei Böhler? Bloß "nie wieder in den Häfen gehen". Drei Stunden später war das Mädchen, das zum Tatzeitpunkt 14 Jahre alt war und nach wochenlangem Internet-Mobbing einem gleichaltrigen, zwei Köpfe größeren Mitschüler, der sie in den Schwitzkasten genommen hatte, mit einem Messer in den Bauch stach wegen Mordversuchs schuldig gesprochen worden.

Auf dem besten Wege in die absolute Verblödung

Quelle: 
DIE WELT - welt.de
publiziert am: 
Tuesday, 5 August, 2014

Der Jugendforscher Bernhard Heinzlmaier beklagt die zunehmende Verdummung der heranwachsenden Generation. Schuld sei ein Bildungssystem, in dem nur nach ökonomischen Aspekten unterrichtet werde.

Nichts für's Leben, sondern für die Wirtschaft lernen wir – das ist die provokante These von Bernhard Heinzlmaier, der seit Jahrzehnten Deutschlands Jugend wissenschaftlich analysiert. Die systematische Verdummung der Jungen, die "mit begrenztem Horizont und engem Herz" in eine unmenschliche Leistungsgesellschaft gedrängt werden, prangert er auch in seinem Buch: "Performer, Styler, Egoisten: Über eine Jugend, der die Alten die Ideale abgewöhnt haben" an. Der 53-Jährige ist Mitbegründer des Instituts für Jugendkulturforschung in Wien.

300 statt 30 Partygäste: Großeinsatz der Polizei bei Kindergeburtstag

Quelle: 
tt.com
publiziert am: 
Monday, 16 April, 2012

Die Geburtstagsfeier einer 13-Jährigen ist am Freitagabend außer Kontrolle geraten, nachdem die Einladung im sozialen Netzwerk Facebook verbreitet worden war.

Ktn: Mädchenbande quälte Gleichaltrige - bedingte Haft

Quelle: 
krone.at
publiziert am: 
Wednesday, 14 March, 2012

Wegen schwerer Körperverletzung einer Gleichaltrigen sind am Mittwoch am Landesgericht Klagenfurt zwei Mädchen im Alter von 16 und 17 Jahren zu bedingten Freiheitsstrafen von drei bzw. acht Monaten verurteilt worden. Der Prozess gegen eine dritte mutmaßliche Täterin wurde ausgeschieden, um ein psychiatrisches Gutachten einzuholen. Die Urteile sind nicht rechtskräftig.

Wer viel daddelt, hat schlechtere Noten

Quelle: 
focus.de
publiziert am: 
Wednesday, 29 February, 2012

Fast jeder fünfte Jugendliche in Deutschland verbringt täglich mindestens sechs Stunden vor dem Computer oder Fernseher. Eine Studie zeigt, dass PC-Nutzer, die lange vorm Bildschirm sitzen, häufiger Schulprobleme haben.

Pädophile im Internet werden perfider

Quelle: 
nachrichten.at/
publiziert am: 
Wednesday, 7 March, 2012

LINZ. Der Begriff Cyber-Grooming steht für ein hinterhältiges Spiel mit ahnungslosen Kindern. Es ist das gezielte Anbaggern Unmündiger im Internet. Erst seit Beginn dieses Jahres ist diese Anbahnung von Missbrauch in Österreich illegal.

HIV-Positiver wegen Oralverkehr verurteilt

Quelle: 
vol.at
publiziert am: 
Tuesday, 6 March, 2012

Ein 17-jähriger Vorarlberger ist am Montagnachmittag am Landesgericht Feldkirch zu drei Monaten bedingter Haft verurteilt worden, weil er ein 15-jähriges Mädchen beim Sexualkontakt über seine HIV-Infektion im Unklaren gelassen haben soll

EU-Pläne: Alkoholverbot für Unter-18-Jährige?

Quelle: 
kleinezeitung.at
publiziert am: 
Monday, 5 March, 2012

Bier und Wein dürfen in Österreich von Jugendlichen ab 16 Jahren gekauft und auch an diese ausgeschenkt werden - fragt sich nur, wie lange noch. Die EU plant nämlich eine Anhebung des Alkoholverbots auf 18 Jahre.

Viele Mädchen finden sich zu dick

Quelle: 
eltern.t-online.de
publiziert am: 
Wednesday, 13 May, 2009

Junge Mädchen sind immer öfter unzufrieden mit ihrem Körper und ihrem Gewicht. Fast die Hälfte der Elf- bis 17-Jährigen findet sich zu dick, wie die am Dienstag, den 12. Mai, in München vorgestellte "Dr.-Sommer-Studie" für das Jugendmagazin "Bravo" zeigt. Tatsächlich aber seien 78 Prozent der Jugendlichen nachweislich normalgewichtig, sagte die Pädagogin Marthe Kniep.

Teenage girls more prone to violence against dating partners than boys

Quelle: 
hs.fi
publiziert am: 
Friday, 21 August, 2009

Finnish boys aged 15 to 16 are more likely to experience violence from their dating partners than girls of the same age. The matter comes out in a study by the National Research Institute on Legal Policy.

Syndicate content