Kinderhandel

Wiener Heimkinder für Sexpartys "gemietet"?

Quelle: 
Kronen Zeitung ONLINE - krone.at
publiziert am: 
Sunday, 11 May, 2014

Ein unfassbarer Fall von möglichem Missbrauch Wiener Heimkinder wird jetzt erneut aufgerollt. Ein Unternehmer soll in den 90er- Jahren immer wieder Buben und Mädchen zu privaten Sexpartys bestellt haben. Laut Anzeige seien Beweisfotos, die ein Zeuge an die Polizei übermittelt habe, jedoch einfach verschwunden. Angeblich soll mindestens ein Kind auch als unwissender Drogenkurier eingesetzt worden sein.

Warm anziehen

Quelle: 
florianklenk.com
publiziert am: 
Saturday, 16 August, 2008

Der Adoptionsverein “Family for You” stellt nach
einem “Falter”-Bericht seine Tätigkeit ein. Eltern sind verunsichert,
die Behörden machtlos.

Die verlorene Tochter

Quelle: 
falter.at
publiziert am: 
Friday, 1 February, 2008

Ein Ehepaar adoptiert zwei afrikanische Waisenkinder. Als eines Deutsch zu sprechen beginnt, deckt es seine Verschleppung nach Niederösterreich auf. Der Fall erschüttert das Vertrauen in Auslandsadoptionen.

Alle Lehrer der Waldorfschule werden nun geprüft

Quelle: 
morgenpost.de
publiziert am: 
Monday, 18 April, 2011

Die Waldorfschule Märkisches Viertel ergreift Maßnahmen nach dem Verdacht, dass ein Lehrer ein langjährig tätiger Kinderschänder sein soll: Die Schule lässt sich nun von allen Lehrern ein erweitertes Führungszeugnis vorlegen.

Kinderhandel: Polizei sucht weitere Täter

Quelle: 
morgenpost.de
publiziert am: 
Monday, 18 April, 2011

Im Fall des Kinderhändlerrings werden die Ermittlungen der Sicherheitsbehörden durch das Schweigen der beiden Vorstandsmitglieder des Berliner Hilfsvereins erschwert. "Sie haben sich nicht zu den Vorwürfen eingelassen und verweigern bislang die Aussage", sagte ein Ermittler am Sonntag zur Berliner Morgenpost.

Pädophilen-Ring in Berlin gesprengt

Quelle: 
weltonline
publiziert am: 
Monday, 18 April, 2011

Ein Verdächtiger arbeitete in Deutschland als Lehrer, ein anderer leitete ein Fußballprojekt für Schüler. Mitarbeiter einer Hilfsorganisation für Kinder sollen im großen Stil Minderjährige nach Deutschland eingeschleust haben, um sie dort an Kinderschänder zu vermitteln. Diesem Vorwurf gehen derzeit die Staatsanwaltschaft und das Landeskriminalamt (LKA) in Berlin nach. Drei Hauptverdächtige sitzen in Untersuchungshaft, darunter der 67-jährige Vorsitzende und der 57-jährige Geschäftsführer des in der Hauptstadt ansässigen Vereins Promote Africa. Den Verein sollen die Verdächtigen zur Tarnung genutzt haben. Den Festgenommenen wird nach Polizeiangaben "Menschenhandel zum Zweck der sexuellen Ausbeutung von Kindern" vorgeworfen.

Pädophilen-Ring hielt Haiti-Waisen als Sexsklaven

Quelle: 
weltonline
publiziert am: 
Saturday, 16 April, 2011

Mitarbeiter einer Hilfsorganisation für Kinder in der Dritten Welt sollen im großen Stil Minderjährige nach Deutschland eingeschleust haben, um sie dort an Kinderschänder zu vermitteln – diesem ungeheuren Vorwurf gehen derzeit die Staatsanwaltschaft und das Landeskriminalamt (LKA) in Berlin nach.

Presseerklärung vom 16. April 2011

Quelle: 
Waldorfschule Märkisches Viertel Berlin
publiziert am: 
Saturday, 16 April, 2011

Presseerklärung vom 16. April 2011/Waldorfschule Märkisches Viertel Berlin

zu den Missbrauchs- und Kinderhandelvorwürfen rund um Promote Africa

Presseerklärung vom 18. April 2011

Quelle: 
Waldorfschule Märkisches Viertel Berlin
publiziert am: 
Monday, 18 April, 2011

Presseerklärung vom 18. April 2011/Waldorfschule Märkisches Viertel Berlin

Haiti-Waisen nach Berlin verschleppt und missbraucht

Quelle: 
berlinonline
publiziert am: 
Friday, 15 April, 2011

Sex-Verbrecher leiten hier eine Hilfsorganisation, einer der Männer ist sogar ein Lehrer

Syndicate content