Sachverständige & Gutachten

Fall Cain: Verteidiger denkt über Prozess- Verlegung nach

Quelle: 
vol.at
publiziert am: 
Tuesday, 26 July, 2011

Bregenz - Rechtsanwalt Edgar Veith, der im Fall Cain den 26- jährigen Tatverdächtigen verteidigt, hegt Zweifel daran, ob in Vorarlberg ein faires Verfahren gegen seinen Mandanten überhaupt noch möglich ist.

Fall Cain: Rechte des Angeklagten verletzt?

Quelle: 
vol.at
publiziert am: 
Thursday, 30 June, 2011

Feldkirch - Der Verteidiger des Angeklagten im Fall Cain erhebt Vorwürfe gegen die Staatsanwaltschaft. Gegenüber Vorarlberg Online sprach Anwalt Dr. Edgar Veith von „Freunderlwirtschaft“.

Gerichtsmedizin: Cain schwerst misshandelt

Quelle: 
vol.at
publiziert am: 
Tuesday, 26 July, 2011

Bregenz, Feldkirch – Von exzessiv hoher Intensität waren laut gerichtsmedizinischem Gutachten die tödlichen Schläge gegen den dreijährigen Bregenzer.

Fall Cain: Anklage lässt auf sich warten

Quelle: 
kurier.at
publiziert am: 
Thursday, 28 July, 2011

Der Streit um den psychiatrischen Sachverständigen bremst das Verfahren. Entscheiden muss das Oberlandesgericht.

Täterbiografien können belasten

Quelle: 
kurier.at
publiziert am: 
Saturday, 23 July, 2011

Heidi Kastner ist die Koryphäe für Gerichtsgutachten. Crime Stories weckten ihr Interesse an dem Beruf.

Missbrauch: Vatikan fordert Akten an

Quelle: 
nachrichten.at
publiziert am: 
Saturday, 28 May, 2011

KREMSMÜNSTER. Die Ermittlungen gegen den Benediktinermönch Pater A. (77) treten in eine entscheidende Phase. Demnächst könnte geklärt werden, ob wegen schweren sexuellen Missbrauchs gegen ihn Anklage erhoben wird. Großes Interesse an dem Fall zeigt auch der Vatikan.

Ex-Feuerwehrmann als Brandstifter verurteilt

Quelle: 
nachrichten.at
publiziert am: 
Tuesday, 16 February, 2010

LINZ. Zu zwei Jahren Haft hat das Landesgericht Linz einen 25-Jährigen verurteilt, der Kellerabteile und einen Müllcontainer angezündet haben soll. Der junge Mann war selbst Mitglied der Feuerwehr.

25 Messerstiche aus Eifersucht

Quelle: 
nachrichten.at
publiziert am: 
Monday, 25 January, 2010

Urteil: 15 Jahre Haft für Mord

888 Tage unschuldig in Haft

Quelle: 
stern.de
publiziert am: 
Wednesday, 9 April, 2008

Ihr Elternhaus brannte ab, ihr schwerkranker Vater starb in den Flammen und sie selbst wurde wegen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt. Monika de Montgazon ist ein Justizopfer. Exakt 888 Tage saß sie in Haft, jetzt ist sie frei. Für das Berliner LKA wird es dagegen ungemütlich. Von Uta Eisenhardt

Syndicate content