Krankheit(en)/gesundheitliche Störung(en)

Die Pharma denkt nicht daran die wirklichen Ursachen für Krebs zu bekämpfen.

Quelle: 
lokalkompass.de
publiziert am: 
Wednesday, 18 March, 2015

Krebs ist schon lange Heilbar
An der University of Alberta in Edmonton, Kanada, wurde bereits im Jahre 2007 eine sichere und wirksame Heilmethode gegen Krebs entdeckt - mit einem Medikament, das zuvor gegen seltene Stoffwechselstörungen angewendet wurde. Doch die Pharmaindustrie zeigt nach wie vor kein Interesse an einer weiteren Forschung.

Der Grund wird in der Nichtpatentierbarkeit des Mittels vermutet. Warum ist das so?
Dieser unglaubliche Schachzug eröffnete Geldgebern (Firmen) und Geldnehmern (Politiker und Forscher) auf einen Schlag neue Möglichkeiten des Geldverdienens. Denn jetzt war es einfach, Politkern und der Öffentlichkeit zu erklären, das wenn man Bluterkrankungen mit Chemotherapien behandeln könnte, dies dann auch mit „anderen Krebserkrankungen" möglich wäre. Somit war der Siegeszug der zelltötenden anstatt zellaufbauenden Therapien nicht mehr aufzuhalten und, gemeinsam mit den schon bekannten Möglichkeiten der Bestrahlungstherapien, glich das Ganze einer Lizenz zum Gelddrucken.

Das traumatisierte Kind

Quelle: 
profil online - profil.at
publiziert am: 
Saturday, 21 April, 2012

Scheidungsdramen, Beziehungskriege, Vernachlässigung und Gewalt – die Wege zum kindlichen Trauma sind vielfältig. Die Auswege nicht. Die Folgen dramatisch: Kindliche Traumata wirken ein Leben lang nach – psychisch wie physisch.
Von Robert Buchacher, Tina Goebel, Angelika Hager und Sebastian Hofer

Radikaler Pfarrer nimmt Homosexuelle ins Visier

Quelle: 
kleinezeitung.at
publiziert am: 
Saturday, 14 April, 2012

Ein südsteirischer Pfarrer sorgt mit radikalen Ansichten zum Thema Homosexualität für Aufregung. Die Diözese hat dafür kein Verständnis.

Schwermut ohne Scham

Quelle: 
spiegel.de
publiziert am: 
Monday, 6 February, 2012

In Deutschland steigt die Zahl der Diagnosen seelischer Krankheiten. Viele Menschen fühlen sich überfordert. Doch während die einen unter Depressionen leiden, sind die anderen nur gestresst. Wo verläuft die Grenze zwischen krank und gesund?

Schweinegrippe-Impfstoff fördert offenbar Schlafstörung

Quelle: 
spiegel.de
publiziert am: 
Thursday, 29 March, 2012

Nach der Schweinegrippe-Welle sind in Finnland mehr Kinder und Jugendliche an der Schlafstörung Narkolepsie erkrankt als in den Vorjahren. Forscher nehmen an, dass der Impfstoff Pandemrix dazu beigetragen hat. Er wurde auch in Deutschland eingesetzt.

Expertin: 'Trennung der Eltern für Kinder ein Schock'

Quelle: 
krone.at
publiziert am: 
Thursday, 5 April, 2012

"Krone": Frau Mückstein, was bedeutet für den fünfjährigen Oliver die Trennung seiner Eltern?
Eva Mückstein: Es ist ein schwerer Einschitt in das Leben eines Kindes, eine große emotionale Belastung.

"Krone": Kann es zu bleibenden Schäden kommen?
Mückstein: Je schneller eine einvernehmliche Lösung getroffen wird, desto geringer ist die Gefahr von bleibenden Schäden.

"Krone": Warum leiden die Kinder so stark unter einem Rosenkrieg?

Kinderpsychiater auf Krankenschein

Quelle: 
noe.orf.at/
publiziert am: 
Thursday, 22 March, 2012

Jedes zehnte Kind leidet unter psychischen Problemen. Bis jetzt mussten ihre Eltern die Behandlungskosten aus der eigenen Tasche bezahlen. Ab April gibt es in NÖ Kinder- und Jugendpsychiatrie auf Krankenschein.

Syndicate content