Datenschutz

"Wir steuern einem Paranoiastaat entgegen"

Quelle: 
derstandard.at
publiziert am: 
Tuesday, 14 February, 2012

Arge Daten-Obmann Hans Zeger über die Vorratsdatenspeicherung, autoritätsgläubige Österreicher und die "Unschuldsvermutung"

"Überwältigende" Unterstützung gegen die Vorratsdatenspeicherung

Quelle: 
derstandard.at
publiziert am: 
Tuesday, 24 January, 2012

Andreas Krisch, Obmann des Arbeitskreises Vorrat, über die Bürgerinitiative "Stoppt die VDS"

Ministerien verteidigen Vorratsdatenspeicherung

Quelle: 
derstandard.at
publiziert am: 
Tuesday, 27 March, 2012

Innen- und Justizressort verteidigen Änderungen in Strafprozessordnung und Sicherheitspolizeigesetz

ARGE Daten: Vorbereitung der Vorratsdatenspeicherung ist chaotisch

Quelle: 
derstandard.at
publiziert am: 
Thursday, 29 March, 2012

Unklar welche Anbieter Daten speichern müssen. Durchleitstelle nicht genehmigt.

Verfassungsklage gegen Vorratsdatenspeicherung

Quelle: 
derstandard.at
publiziert am: 
Friday, 30 March, 2012

AKVorrat und Grüne rufen zu Unterstützungserklärungen für Massenklage auf - Frist läuft bis Mitte Mai

Vorratsdatenspeicherung löchrig wie Emmentaler

Quelle: 
derstandard.at
publiziert am: 
Sunday, 1 April, 2012

Es braucht keinen James Bond, um die Vorratsdatenspeicherung auszutricksen.

Vorratsdatenspeicherung: Ein potemkinsches Dorf

Quelle: 
derstandard.at
publiziert am: 
Sunday, 1 April, 2012

Bewusste Umgehung ist ein leichtes Spiel, hauptsächlich werden unbescholtene Bürger überwacht.

Klage hat nur geringe Erfolgschancen

Quelle: 
derstandard.at
publiziert am: 
Tuesday, 3 April, 2012

Experten: "Äußerst fraglich", ob VfGH-Antrag umstrittene Regelung zu Fall bringt - Gesetz gehe kaum über Vorgaben der EU hinaus
Die von der Plattform AK Vorrat und der Kärntner Landesregierung initiierten Verfassungsklagen gegen die seit 1. April geltende Vorratsdatenspeicherung haben wenig Chancen auf Erfolg - zumindest ist das der Tenor eines derStandard.at-Rundrufs bei Verfassungsjuristen.

Was man über die Vorratsdatenspeicherung wissen muss

Quelle: 
derstandard.at
publiziert am: 
Monday, 2 April, 2012

Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Start der neuen Regelung in Österreich

Stellt die Vorratsdatenspeicherung Bürger unter Generalverdacht? Liest die Polizei bei E-Mails mit? Und wie kann man den Behördern ein Schnippchen schlagen? DER STANDARD hat die Antworten zusammengefasst.

Syndicate content