Thoma-Twaroch, Dr. Gabriele (Richterin)

Justizschutz: Wenn Richter zu Opfern werden

Quelle: 
DiePresse.com
publiziert am: 
Thursday, 7 May, 2015

Die Zahl der Anfeindungen und Drohungen gegen Richter steigt. Diffamierungen im Internet zerrütten das Vertrauen in die Rechtsprechung. Ein möglicher Ausweg liegt in den Schubladen.

07.05.2015 | 18:54 | Von Hellin Sapinski (Kitzbühel) (DiePresse.com)
Der Richterstuhl ist mitunter ein gefährlicher Platz / Bild: Clemens Fabry Der Richterstuhl ist mitunter ein gefährlicher Platz / Bild: Clemens Fabry

„Sie sollten drei Wochen auf Urlaub fahren“, wurde Gabriela Thoma-Twaroch einst unheilvoll geraten.

Prozess vertagt: Vaterrechtsaktivist krank

Quelle: 
wienorf.at
publiziert am: 
Sunday, 20 February, 2011

Wegen Erkrankung des Angeklagten ist der für Freitag geplante Abschluss des Prozesses gegen einen Väterrechtsaktivisten im Landesgericht vertagt worden. Der Mann wurde zuvor in mehreren Zeugenaussagen belastet.

Prozess nach Drohung gegen Richter

Quelle: 
wienorf.at
publiziert am: 
Monday, 14 February, 2011

Am Straflandesgericht Wien hat der Prozess gegen einen Vaterrechts-Aktivisten begonnen. Der 48-Jährige soll Richter und Sozialarbeiterinnen bedroht haben. Er bekannte sich in allen 18 Anklagepunkten "nicht schuldig".

14. Familienrichtertag 6. und 7. Juni 2001 in Salzburg

Quelle: 
Österreichische Richtervereinigung
publiziert am: 
Friday, 1 June, 2001

Kindschaftsrechts-Änderungsgesetz
Die gemeinsame Obsorge, die mit dem Kindschaftsrechts-Änderungsgesetz ab 1.7.2001 geschaffen wird, beherrscht die öffentliche Diskussion. Unbemerkt gibt es auch einige weitere Neuerungen, die gravierende Veränderungen darstellen: entsprechend den europäischen Standards (Kinderrechtekonvention) werden den Jugendlichen, die über 14-Jahre sind, eigene Verfahrensrechte eingeräumt.

Syndicate content